Muss ich einen Anbieter von Übersetzungs-/ Lokalisierungsleistungen in Anspruch nehmen? 

F: Kann ich meine Dokumente nicht selbst übersetzen oder von Mitarbeitern mit guten Kenntnissen in der Zielsprache übersetzen lassen? 
A: Fachgebiete erfordern Fachwissen, und auch das Übersetzen an sich ist ein solches Fachgebiet. Um Übersetzungsfehler zu vermeiden, sollten Sie Übersetzungen grundsätzlich nur von Übersetzungsprofis anfertigen lassen.   
 
F: Warum sollten wir ein Übersetzungsbüro beauftragen, statt unsere Materialien von unseren Distributoren (oder Kunden) in den betreffenden Ländern übersetzen zu lassen?
A:

Wenn Sie alle Ihre Übersetzungsaufgaben einer mehrsprachigen Übersetzungsagentur übertragen, haben Sie gleich mehrere Vorteile:  

  • Kürzere Vorlaufzeit: Wenn Sie einen Distributor mit der Übersetzung beauftragen, müssen Sie immer damit rechnen, dass lokalisierte Produkte und Dokumentationen nicht rechtzeitig vorliegen. Vergessen Sie nicht: Die Hauptaufgabe Ihres Distributors ist der Verkauf, nicht die Übersetzung.  
  • Bessere Qualitätskontrolle: Bei der Zusammenarbeit mit einer Übersetzungsagentur können Sie verschiedene Stufen der Qualitätskontrolle definieren. Nachdem Sie eine fertige, geschliffene Übersetzung erhalten haben, können Sie sie an Ihren Distributor weiterleiten, damit er sie kommentiert und eventuell an seinen Bedarf anpasst. Da das Übersetzen nicht zur Kernkompetenz Ihrer Distributoren gehört, lassen sie Ihr Material in der Regel von internen Mitarbeitern ohne Übersetzungserfahrung übersetzen. Und, was noch schlimmer ist: Die Dateien werden ohne sprachliche Prüfung durch einen Korrektor oder Lektor veröffentlicht. Auch die Konsistenz können Distributoren nicht gewährleisten, da sie mit den professionellen Techniken nicht vertraut sind und keine Übersetzungs-Tools einsetzen.  
  • Projektmanagement: Wenn Sie das Projektmanagement und technische Abläufe zentralisieren, können sich Ihre Mitarbeiter auf ihre eigentlichen Aufgabengebiete konzentrieren. Dadurch sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Geld.  
  • Konsistenz: Wenn Sie mit einer einzigen Übersetzungs- und Lokalisierungsagentur zusammenarbeiten, können Sie einfacher sicherstellen, dass alle Materialien gleich gestaltet, sprachlich konsistent und vollständig sind. Distributoren nehmen oft vermeintliche Abkürzungen und übersetzen nur einen Teil des Materials, das Sie ihnen übergeben.  
  • Urheberrecht: Viele Unternehmen entscheiden sich erst nach Urheberrechtsstreitigkeiten mit den Distributoren für einen professionellen Übersetzungsdienstleister. Diese Situation ist nicht ungewöhnlich: Wenn das Unternehmen wegen einer Übersetzung gerichtliche Schritte einleitet, behauptet der Distributor, die übersetzte Software und die Dokumentation seien sein Eigentum, und verweigert die Herausgabe. Das Unternehmen verliert den Prozess und muss das gesamte Material von Anfang an neu übersetzen. Hätte es gleich mit einer professionellen Übersetzungsagentur zusammengearbeitet, wäre es nicht zu dieser Katastrophe gekommen.  
  • Erfahrung: Internationale Übersetzungsagenturen sind auf die Softwarelokalisierung und Übersetzung spezialisiert und arbeiten für Hunderte von Kunden. Das Ergebnis: Sie wissen, wie man Produkte am besten, effizientesten und kostengünstigsten lokalisiert.
 
F: Was bedeuten „CAT“ und „Translation Memory“? 
A: Der Begriff „CAT“ (Computer-Aided Translation) beschreibt eine Computertechnologie, die den Übersetzungsprozess automatisiert oder vereinfacht. Ein „Translation Memory“ ist eine Technologie, mit der der Anwender bereits übersetzte Ausdrücke und Sätze in einer Datenbank speichert. Diese Tools (zum Beispiel Trados und SDLX) vereinfachen den Übersetzungsprozess, ermöglichen ein effizienteres Übersetzen und senken die Kosten.  
 
F: Was heißt „Simship“?  
A: Simship bedeutet die gleichzeitige Lieferung und Freigabe mehrerer lokalisierter Versionen eines Produktes. Damit Sie mehrere Sprachversionen eines Produktes gleichzeitig liefern und freigeben können, müssen Ihre Lokalisierungsexperten von Anfang an am Entwicklungsprozess beteiligt sein .